Licht/Rauminstallation zu Goethe Farbenlehre 1999

Prismaprojektion in rot zu Goethes Farbenlehre

Im Jahr 99, dem Goethejahr hatte ich den Auftrag, einen Raum mit thematischem Bezug zu Goethe Farbenlehre zu gestalten.

Nach der Lektüre der Farbenlehre von Goethe habe ich mir 2 Grundbausteine herausgesucht, mit denen ich den Raum zu einem sinnlichem Erlebnisraum gestaltete: Die farbigen Halbschatten und die Lichtbrechung durch ein Prisma.

Die Eröffnungsrede hielt der in Halle lebende prominente Goetheforscher Paul Rabe, der von meiner Arbeit sichtlich angetan war.  Die Ausstellung fand in der Galerie am Marktschlößchen im Zentrum von Halle/Saale statt. Zahlreiche Besucher kamen und staunten. Einige trauten Ihren Augen nicht.